Rostocker Straße 21

Wohn- und Geschäftshaus

arrow-prev-single-whiite
arrow-top-full

ProjekteRostocker Straße 21

Das schmale und langgesteckte Baugrundstück für das neue Wohn- und Geschäftshaus in Neubrandenburg liegt an der Rostocker Straße nahe der Innenstadt, ihrer historischen Stadtmauer und dem Treptower Tor, eines von vier gotischen Stadttoren. Der Neubau wird im Erdgeschoss einen Fahrradladen und in den Obergeschossen 4 Wohnungen beherbergen.

Skulpturaler Baukörper

Der Entwurf reagiert auf die Kleinmaßstäblichkeit des Kontexts in Proportion und Bauvolumen, während Fassadengestaltung, innenräumliche Anordnung und Materialien den zeitgenössischen Charakter des Projektes unterstreichen. Die Umgebungsbebauung ist charakterisiert durch verputzte Lochfassaden mit relativ kleinen Fensteröffnungen und ziegelgedeckten Satteldächern. Dem wird ein skulpturaler Baukörper entgegengesetzt. Die Ladenfläche im Erdgeschoss ist raumhoch verglast und die großzügigen offenen Wohnungsbereiche in den oberen Geschossen öffnen sich über Terrassen zum Außenraum.

Im Jahr 2018 fanden Konsultationen mit den Nachbarn und eine ausführliche Abstimmung mit den Planungsbehörden statt. Die Erteilung der Baugenehmigung wird im Laufe dieses Jahres erwartet.

Entwurfsmodell
Entwurfsskizze
Entwurfsmodell
Entwurfsskizze
Projects OverviewÜbersichtAusgewählt
Rostocker Straße 21